Gymnasium Neue Nikolaschule Leipzig

4. Projekte

Schularchiv

Das wertvolle Vereinsarchiv der alten Schule wurde am 04.12.1943 aus dem Bombenbrand gerettet und im Schulgebäude Heinrichstraße, das von 1947-1958 als Ausweichquartier der Nikolaischule diente, geordnet untergebracht. Die letzte Nutzung ist 1953 nachweisbar.
Dann erfolgte offensichtlich „klassenfeindlich“ die Vernachlässigung, Verstreuung und teilweise Verbrennung. Reste wurden 1967 im Stadtarchiv Leipzig aufgenommen.
Der Neuaufbau erfolgte seit 1995: Schulgeschichte seit 1512, speziell 19. und 20. Jahrhundert; Berichte über das 400. und 425. Jubiläum; Verzeichnis sämtlicher Rektoren und deren Vertreter; Lehrerkollegium seit 1900 (unvollständig); Jahrbücher 1826 bis heute mit dem Bericht des jeweiligen Rektors über den Verlauf des Schuljahres und einer wissenschaftlichen Arbeit (nicht vollständig); Abiturientenverzeichnisse 1830-1911 und 1940;
Schülerverzeichnisse Ende 19. Jahrhundert und ab 1922; div. Klassenbilder; Schul-, Turn-, Sportfeste; Landheim Jöhstadt.


Schulbibliothek

Seit Gründung des Fördervereins am 05. Mai 1993 waren Aufbau und Bestückung der Schulbibliothek,  insbesondere als Präsenzbibliothek, ein vordergründiges Anliegen des Fördervereins.
Bereits in den Jahren 1993 und 1994 konnte auf Initiative der damaligen Vereinsvorsitzenden ein Grundstock an für ein Gymnasium geeigneter und notwendiger wissenschaftlicher Literatur angeschafft werden. In den Jahren von 1995 bis 2002 erfolgte die Betreuung der Schulbibliothek u. a. durch den Förderverein als Träger durch verschiedene Mitarbeiterinnen im Rahmen der „Aktion 55“.
Durch diese vom Förderverein getragene  Maßnahme aus Mitteln des Freistaates Sachsen war es möglich, durch jährlich zusätzliche Mitarbeiterinnen eine durchgängige Betreuung der Schüler in der Schulbibliothek zu gewährleisten.
Seit 2003 wurde die Schulbibliothek von einer ABM (in Trägerschaft der Stadt Leipzig) geleitet, seit 2008 war dann der Verein Träger einer 3jährigen Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM). Sie wurde ab 01.03.2011 nahtlos von einer Arbeitsgelegenheit - Entgeltvariante (AGH) abgelöst, damit die Schulbibliothek nicht geschlossen werden musste. Seit 01.03.2012 wird die Schulbibliothek - wieder in Trägerschaft der Stadt Leipzig - von einem Mitarbeiter im Rahmen der Bürgerarbeit geleitet. 
2009 konnte die Schulbibliothek einen doppelt so großen  Raum als bisher im Schulgebäude beziehen und damit die Einrichtung von 6 Internetarbeitsplätzen ermöglichen, die vom Verein finanziert wurden.  Auch neue Bibliotheksregale wurde vom Verein finanziert.
In der Schulbibliothek können jetzt die über 6000 digital erfassten Medieneinheiten wesentlich besser und übersichtlicher präsentiert werden. Zusätzlich zu den 6 Internetarbeitsplätzen stehen nun auch weitere  10-12 Arbeitsplätze zur Verfügung.


Um den Bestand der Schulbibliothek in den nächsten Jahren weiter zu aktualisieren und zu vergrößern, würden wir uns über für das Gymnasium geeignete Buchspenden sehr freuen!


Bau Mehrzweckhalle

In der Zeit von 1998 bis 2001 organisierten der Nikolaitanerverein und der Förderverein zeitgleich gemeinsam mit Schulleitung und Elternrat eine Spendenaktion zum Wiederaufbau der im 2. Weltkrieg zerstörten Turnhalle II unseres Gymnasiums, auch mit dem Ziel, diese dann zugleich als Aula nutzen zu können (Mehrzweckhalle). Durch die Spenden der Mitglieder des Nikolaitanervereins konnte ein Betrag in Höhe von 30.000,-€ gesammelt und bereitgestellt werden. Durch die Spenden von Eltern, Lehrern wie auch verschiedenen Unternehmen kam ein weiterer Betrag von 15.000,- € zusammen. Dieser aus Spendenmitteln eingeworbene  Gesamtbetrag von 45.000,- €  wurde für die Ausstattung der im Frühjahr fertiggestellten Mehrzweckhalle und angrenzender Räume eingesetzt: Beschallungstechnik, Kücheneinrichtung der neuen Cafeteria (Schülerfirma „Schulclub“); Möblierung von Mehrzweckhalle, Cafeteria, Sportlehrerzimmer, Erste-Hilfe-Raum und Schülerratszimmer; Mobiler Bühnenaufbau für die Mehrzweckhalle, Verschattung des Dach-Oberlicht-Bandes.
Als nächstes Projekt unterstützte der Verein die Sanierung der Turnhalle I, die bis zum 500jährigen Jubiläum der Nikolaischule 2012 erfolgte.

Absolventennadel

Seit 1996 finanziert der Nikolaitanerverein jährlich die Absolventennadel, die - mit der Jahreszahl des jeweiligen Abiturjahrgang versehen - jeder Abiturient zur Schulentlassungsfeier/Zeugnisübergabe kostenlos überreicht bekommt. Sie enthält das von Dr. Eginhart Lehmann (Direktor Gymnasium Schönbachstraße/Neue Nikolaischule 1992-2003) 1992 entworfene und geschaffene sowie später von Herrn Martin Marbach durch die Umschrift ergänzte Schul-Logo.

 

Auszeichnungen

Der Verein stiftet und vergibt gemäß Beschluss jährlich bis zu 5 Buchprämien (im Gesamtwert von bis zu 250,-  € an die jeweils besten Abiturienten.
Außerdem vergibt der Verein als Auszeichnung für besondere Schülerleistungen (Tage der Musik, der Naturwissenschaften, des Sports,  sonstige schulische Wettbewerbe usw.) Gutscheine verschiedener Art und Wertstufen.

Jahrbuchherausgabe

Jährlich gibt der Verein seit 1995 ein Jahrbuch heraus, dessen  Redaktion liegt in den Händen eines Teams  des Gymnasiums Neue Nikolaischule unter Leitung von Frau Steffi Witte liegt. Die Auflage liegt bei ca. 500 Exemplaren.
Um den schulinternen Verkaufspreis von 5,- € und die kostenfreie Übergabe je eines Exemplars an die Absolventen des betreffenden Abiturjahrgang zu sichern, sind Anzeigenschaltungen im Jahrbuch von ca. 3000,- € erforderlich. Für deren Einwerbung - hier erhalten Unternehmen insbesondere aus dem Schulumfeld die Möglichkeit   der Firmendarstellung - ist die Jahrbuchredaktion der Schule (und in ihr Frau Katrin Piske) verantwortlich. Andernfalls könnte der o. g. Verkaufspreis nicht gehalten werden.
Auch gezielte Geldspenden für das Jahrbuch helfen, den Verkaufspreis zu halten. Daher:

Spenden Sie für das Jahrbuch oder/und schalten Sie eine Anzeige im Jahrbuch. Die Resonanz auf das Jahrbuch ist bei den Schülern und deren Eltern und Lehrern sehr hoch!

Falls Sie Jahrbuchexemplare aus den vergangenen Jahren erwerben möchten, können Sie sich gern an das Sekretariat der Neuen Nikolaischule wenden.

Haben Sie Fragen oder Anregungen für uns?
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an nikolaifoerderer@neuenikolaischule.de

Schul-T-Shirts

Wir geben allen Schülern jährlich die Gelegenheit, über das Schulsekretariat T-Shirts, mit Aufdruck des Schul-Logos, in diversen Größen und Farben zu einem Preis von 8,- € zu bestellen (Größe, Farbe) und nach Vorkasse zu erwerben.
Dieses Verfahren (Bestellung bei Vorkasse) könnte auch für weitere Artikel angewendet werden.
Die T-Shirts gibt es in folgen Größen und Farben:
Größen: S, M, L, XL
Farben: blau und gelb.

Falls Sie Interesse an einem T-Shirt mit Schullogo haben sollten, können Sie sich jederzeit an das Sekretariat der Schule wenden. 
Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gern unter
nikolaifoerderer@neuenikolaischule.de zur Verfügung.


Absolvententreffen

Der Verein organisiert seit 1998 das Absolvententreffen aller Abiturjahrgänge des Nikolaigymnasiums seit 1995 und bis 1958. Ziel ist dabei, die Kontakte zu den Absolventen und der Absolventen untereinander zu pflegen und nicht abreißen zu lassen. Aber auch die weitere Mitgliederwerbung ist dabei stets nicht unbedeutend.
Es findet im 2- Jahresrhythmus, stets am ersten Freitag des Monats Juni statt.

Zur besseren Bekanntmachung und Vorbereitung der Absolvententreffen sowie zur Verwaltung der aktuellen Anschriften der Absolventen wurden vom Vorstand Jahrgangs - kontaktpersonen und – verantwortliche benannt und eingesetzt:

1995: Marcus Mühlmann
1996: - (leider nur 1 Mitglied)
1997: Sebastian Gemkow
1998: Claudia Neß
1999: Carolin Prusseit
2000: Dr. Thomas Büchner
2001: - (noch nicht wieder benannt)
2002: - (leider nur 1 Mitglied)
2003: Aileen Flöth
2004: Juliane Hauschild
2005: Lisa Muntjewerf
2006: Katrin Wiegand
2007: Martin Jakubaßa
2008: Anne Pflüger
2009: Tim Mosig
2010: Mario Barleben
2011:- (leider nur 1 Mitglied)
2012:- (noch nicht benannt)

 

Mitgliederversammlungen

Die jährliche Mitgliederversammlung findet in der Regel an einem Sonnabend in den Monaten April - Juni statt, um Rechenschaft zu legen über die geleistete Arbeit und darüber zu diskutieren, aber auch über schulhistorische Themen zu reden und Leipziger Neuheiten kennen zu lernen.
Im Jahr 2017 fand die Mitgliederversammlung am Sonnabend, dem 13.05.2017, 10.00 Uhr

in der Mehrzweckhalle der NeuenNikolaischule statt.

500 Jahre Nikolaischule 2012

Im Jahr 2012 wurde die Nikolaischule zu Leipzig 500 Jahre alt:
1512.1872 Alte Nikolaischule Nikolaikirchhof
1872.1943 Nikolaischule Königsstraße (heute Goldschmidtstraße)
1947.1995 Nikolaischule Heinrichstraße
seit 1995   Neue Nikolaischule Schönbachstraße

Auf der Grundlage einer entsprechenden, Anfang März 2009 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen dem Nikolaitanerverein und der Schulleitung wurde am 29.05.2012 in der Alten Nikolaischule und wird danach im Herbst in der Neuen Nikolaischule gemeinsam mit der Kulturstiftung Leipzig eine Ausstellung über die 500jährige Geschichte der Nikolaischule und über berühmte Nikolaitaner wie  Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716, Nikolaischüler 1658-1661), Christian Thomasius (1655-1728, Nikolaischüler 1666-1670), Johann Gottfried Seume (1763-1810, Nikolaischüler 1779-1780), Richard Wagner (1813-1883, Nikolaischüler 1828-1830) und  Karl Liebknecht (1871-1919, Nikolaischüler 1881-1890) durchgeführt.
Dazu recherchierten seit dem  Schuljahr 2009/10 unter Leitung von Frau Kase in entsprechenden Projekten Schülerinnen und Schüler zu diesen Persönlichkeiten und über die einzelnen der 4 Nikolaischulen.
In der März - Ausgabe der "Leipziger Blätter" hat die Kulturstiftung Leipzig dieses Jubiläum thematisiert.

Der Nikolaitanerverein Leipzig – Förderverein des Nikolaigymnasiums Leipzig  e. V.  des Nikolaigymnasiums gab Ersatz für das Jahrbuch 2012 unter dem besonderen Thema „500  Jahre Nikolaischule 2012“ eine Festschrift heraus.           
Am 30.05.2012 fand im Festsaal des Alten Rathauses eine entsprechende Festveranstaltung statt.
Am 31.05.2012 wurden u. a. eine Schulrallye und ein großer Schulball durchgeführt.
Am Freitag, 01.06.2012 wurde das 15. Absolvententreffen auf dem Schulgelände der Neuen Nikolaischule  gestartet.
Am 02.06.2012 fand in der Aula der Alten Nikolaischule die Mitgliederversammlung des Nikolaitanervereins Leipzig Förderverein des Nikolaigymnasiums Leipzig e. V. mit anschließenden Besuch der Jubiläumsausstellung statt.