Gymnasium Neue Nikolaschule Leipzig

Latein

 

 

 

 

ALVETE AMICI LINGUAE LATINAE !

 

 

 

 

An der Neuen Nikolaischule wird Latein als 2. Fremdsprache ab der 6. Klasse angeboten. In wöchentlich 4, ab 9. Klasse 3 Unterrichtsstunden, geht es um das Leben und die Geschichte der alten Römer, um Vokabeln und lateinische Texte, um berühmte Menschen der Antike und vieles mehr...

Seit einiger Zeit arbeiten wir mit dem neuen Lehrwerk „Cursus“, zu dem neben dem Lehrbuch eine Begleitgrammatik und 2 Arbeitshefte gehören. Diese Lehrwerk begleitet die Schüler mindestens 3 Schuljahre. Danach widmet sich der Lateinunterricht zunehmend der Lektüre originaler Texte, z.B. von Caesar, Cicero oder Catull.

Der in Klasse 6 beginnende Unterricht in der 2. Fremdsprache wird gemäß der neuen Oberstufenverordnung ohne Abwahlmöglichkeit bis zur Klasse 12 fortgeführt.
Wer erfolgreich Latein gelernt hat (d.h. mindestens  Note 4), erhält mit dem Abiturzeugnis das Latinum ohne weitere Prüfung zuerkannt. Das Latinum ist für zahlreiche Studienrichtungen notwendig. Natürlich kann man das Latinum auch im Rahmen des Studiums an der Universität erwerben, aber man kann es bereits während der Schulzeit am Gymnasium  in der Tasche haben.

Was spricht eigentlich im Zeitalter der modernen Medien für diese uralte lateinische Sprache?
Dafür gibt es – wie für jede andere Sprache auch – viele gute Gründe:
- Latein als „Muttersprache“ Europas  fördert das Verständnis ihrer romanischen
Tochtersprachen wie z.B. Französisch oder Spanisch.
- Lateinkenntnisse erleichtern das Verstehen vieler Fremdwörter in der deutschen
Sprache ( z.B. Canon, Tangente, Addition, Mutation, Humus, Plural, Aquarium...)
- Lateinlernen schult Grammatik und Ausdruck der deutschen Sprache, weil vom
Lateinischen ins Deutsche übersetzt wird.
- Latein ist für etliche Studienfächer notwendig.
- Im Lateinunterricht wird analytisches Denken und gründliches Arbeiten geschult.
- Latein vermittelt Kenntnisse über die Geschichte der europäischen Kultur.

Kennt ihr diese Sprüche?     ERRARE HUMANUM EST.     MANUS MANUM LAVAT .

IN  VINO VERITAS.               COGITO ERGO SUM.

Habt ihr in Leipzig schon mal diese Inschriften gesehen?        OMNIA VINCIT LABOR.

MORS CERTA, HORA INCERTA.           RES SEVERA; VERUM GAUDIUM.