Gymnasium Neue Nikolaschule Leipzig

Musik

 

Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu machen …

(Aristoteles)

So ist das Ziel schon formuliert. Nun ist das natürlich mit der Freude so eine Sache; was des einen Freud` ist, …............

 

Am Ende der Schullaufbahn müssten die Kinder einen kleinen Katalog der Werke, die über die Jahrhunderte bestand hatten, in sich tragen. Ähnlich verhält es sich mit den Liedern. Neben den aktuellen Hits, die jeder immer überall hören kann, unter der Dusche singt oder mit Stöpseln im Ohr vor sich hin trällert, stellen wir todesmutig auch den einen oder andern „alten“ Titel vor, manchmal wagen wir uns gar, ein Volkslied zu lernen. Über einfaches Klopfen hinaus strapazieren wir Hände, Knöchel, manchmal Rhythmusinstrumente bekannter oder unbekannter Art.  In Gruppen heißt es, kreative Arrangements zu entwickeln oder auch choreografisch in Aktion zu treten.

Jährliche Schülerkonzerte bieten den Kindern Einblick in Werke und Themen verschiedenster Art sowie in Konzerthäuser und helfen dabei, Kultur in den Nachwuchs zu bekommen.

Und nach dem Unterricht?

Ein Jugendchor und eine Band, die wöchentlich proben, und ein Kammerchor, der sich jede zweite Woche trifft, bereiten Auftritte, wie z. B. das Weihnachtskonzert, vor und erfreuen damit natürlich sich und andere. In diesem Zusammenhang steht das im Herbst angesiedelte Probenlager.

Gern organisieren wir Opern- und Ballettaufführungen am Abend, denn nicht nur, dass man später als Erwachsener nicht mehr für 7 € in diese Veranstaltungen kommt, sondern auch der Gesamteindruck ist nicht in die Schule zu holen. Hier können die Schüler uns noch stärker mit Wünschen konfrontieren, denn Eigeninitiative heißt das Stichwort.

Wer das Tanzbein schwingen lassen möchte, bei seiner späteren Hochzeit nicht blamabel vor der Braut oder dem Bräutigam stehen will, nutzt die Tanzstunde, die allerdings nicht direkt von der Schule organisiert wird, aber in der Schule stattfindet und vom Klassenleiter oder/und den Schülern und Eltern gern als geschlossene Aktion in der Klasse 9 gesehen wird. Die Organisation dafür startet bereits im zweiten Halbjahr der Klasse 8.


Eure Musiklehrer


Und hier unser Lied

Refrain Nikolaiblues:

Das ist der Nikolaiblues,

der geht von Kopf bis Fuß

denn wir haben einen Traum,

lasst uns nach vorne schau'n

500 Jahre, wir feiern eine Party,

ja, Bühne frei

ihr seid dabei, Nikolai !

Strophe 1

Kein Mensch versinkt in Selbstmitleid,

wenn er sagt, Schule war 'ne geile Zeit!

Liebknecht, Thomasius, Seume und Co.

und Wagner und Leibniz rocken die Show.

Strophe 2

Immer diese Pessimisten

die nichts anderes könn' als nur beleidigt dazusitzen,

stell dich dagegen, sei Optimist,

und tanze und singe mit uns mit.

Strophe 3

Das Leben ist 'ne Achterbahn,

mal bist du oben, und mal bist du unten, doch immer in Fahrt.

Finde die Wahrheit, suche den Sinn,

gib niemals auf, alles ist drin.


Einführung des Entdeckerpasses der Leipziger Notenspur im MDR

Am 17.10.2012 war die Klasse 7/4 bei der Einführung des Entdeckerpasses der Leipziger Notenspur im MDR dabei und hat ein kleines Programm dargeboten.